Quoten Bundesliga Meister | Buchmacher Wettquoten

Bundesliga-Meister-QuotenDie besten Quoten Bundesliga Meister kommen von den online Buchmachern wie zum Beispiel Tipico, Bwin, Bet365 und Mybet. Die hier genannten Wettbüros stellen diese für Wetten auf die Bundesliga Meisterschaft, auf Platzierungs-Wetten, welche Teams kommen in die Top 4, in die Top 6 oder Top 9 sowie für viele weitere Wettmärkte, zum Beispiel Quote Deutscher Meister ohne Bayern. Wir haben die Odds zur Langzeit Wette wer wird Deutscher Meister in der nachfolgenden Tabelle aufgelistet. Die Wettquoten ändern sich im Zeitablauf. Maßgeblich für Ihren Wett-Tipp ist immer die aktuelle Wettquote beim Bundesliga Buchmacher. Alle Angaben ohne Gewähr.

Unsere Bundesliga Partner
Buchmacher Bet365
Buchmacher Bwin
100% bis €100
JETZT WETTEN
100% bis €100
JETZT WETTEN
Es gelten die AGB, 18+
TeamMeister Quote 2019 Stand 11.01.2019 um 20.00 UhrTop 4 Quote Stand 11.01.2019 um 20.00 Uhr
Bayern München2.101.001
Borussia Dortmund
1.721.00
Schalke 042501.0041.00
RB Leipzig
101.001.50
Bester Buchmacher100% bis €100
JETZT WETTEN
Bayer Leverkusen1501.008.00
1899 Hoffenheim501.004.50
Borussia M'gladbach
51.001.40
Eintracht Frankfurt
151.004.33
VfB Stuttgart4501.001001.00
Geld zurück Garantie Wetten100% bis €100
JETZT TESTEN
Hertha BSC2001.0041.00
FC Augsburg4501.00501.00
Werder Bremen1001.0051.00
VfL Wolfsburg1501.0011.00
FSV Mainz 053001.00201.00
Cash Out Funktion100% bis €100
JETZT ANMELDEN
SC Freiburg3001.00201.00
Hannover 96
4501.001001.00
Nürnberg4501.002001.00
Fortuna Düsseldorf4501.001001.00
Live Streaming100% bis €100
JETZT LIVE STREAM SCHALTEN

Blicken wir auf die Bundesliga Tabelle nach dem aktuellen Spieltag der Saison 2017/2018

PlatzMannschaftPunkteTorverhältnis 
1Bayern München84+64Champions League
2Schalke 0463+16Champions League
3TSG Hoffenheim55+18Champions League
4Borussia Dortmund55+17Champions League
5Bayer Leverkusen55+9UEFA Europa League
6RB Leipzig53+4UEFA Europa League Quali
7VFB Stuttgart510
8Eintracht Frankfurt490
9M'gladbach47-5
10Hertha BSC43-3
11Werder Bremen42-3
12FC Augsburg41-3
13Hannover 9639-10
14Mainz 0536-14
14SC Freiburg36-24
15VFL Wolfsburg33-12Relegation
17Hamburger SV31-24Abstieg
18FC Köln22-35Abstieg

Die Bundesliga Quoten des aktuellen Spieltags

Bundesliga Quoten
Stand 11.01.2019 16.00 Uhr
Tipp 1-X-2
Hoffenheim - Bayern5.25-4.25-1.55
Leverkusen - M'gladbach2.05-3.50-3.40
Stuttgart - Mainz2.25-3.40-3.00
Frankfurt - Freiburg1.72-3.60-4.75
Augsburg - Düsseldorf1.90-3.40-4.00
Hannover - Bremen2.85-3.40-2.35
Leipzig - Dortmund2.55-3.40-2.60
Nürnberg - Hertha3.10-3.40-2.20
Schalke - Wolfsburg2.05-3.30-3.60
100% bis €100
JETZT WETTEN
100% bis €100
JETZT WETTEN
Es gelten die AGB, 18+

Die Bundesliga Meister im Rückblick sowie einige weitere interessante Fakten und Statistiken zur Fußball Bundesliga:

Der Hamburger SV kommt mit 55 Bundesliga Spielzeiten auf die höchste Zahl und ist 2018 erstmals in seiner Vereinsgeschichte aus der Bundesliga abgestiegen. Werder Bremen ist durch die Teilnahme an der Saison 2018/2019 nun zum HSV aufgeschlossen.

Die meisten Titel Bundesliga Deutscher Meister stehen auf dem Konto des FC Bayern München mit insgesamt 27 Titeln. Den Titel mit der höchste Punktezahl in einer Saison hält ebenfalls der FCB. In der Saison 2012/2013 kam Bayern auf stolze 91 Punkte! Weitere Rekorde des FCB sind die höchste Zahl an Siegen und an Niederlagen sowie die beste Tordifferenz mit +80 Toren in einer Spielzeit.

Wenn Bayern München die beste Tordifferenz stellt ist es nicht schwer zu vermuten, dass der FCB auch die meisten Tore in einer Spielzeit erzielen konnte. 101 Tore schossen die Bayern in der Saison 1971/72. Und natürlich hält Bayern auch den Rekord der besten Defensive. Die geringste Zahl an Gegentoren konnte der FCB in der Saison 2015/2016 mit nur 17 erspielen.

Ein anderer Klub aus der bayerischen Landeshauptstadt hält den Rekord höchste Anzahl an Platzverweisen. Der TSV 1860 München kam in der Spielzeit 1994/95 auf zwölf Platzverweise!

Wie sieht es aus mit dem engsten Abstand zwischen dem deutschen Meister und dem Vize Meister? Köln wurde 1978 Meister vor Gladbach dank eines um drei Tore besseren Torverhältnisses. Der größte Abstand war mit 25 Punkte der zwischen FC Bayern München (91) vor Borussia Dortmund (66) in der Saison 2012/13.

Beim Blick auf die längste Siegesserie können wir auch an einen speziellen Wettmarkt bei Tipico hinweisen. Dort finden Sie zum Beispiel Wetten auf die Anzahl der Spiele die Bayern in Folge nicht verliert oder gewinnt. Hier die Rekorde:

Zu Beginn einer Saison konnten die Bayern 10 Spiele in Folge gewinnen. Das war vom 14. August bis 24. Oktober 2015. Innerhalb einer Saison gab es 19 Spiele, die der FCB in Folge gewinnen konnte – Saison 2013/2014). Bei den Heimspielen in einer Saison kommt der FCB auf den Rekordwert 16 Spiele, Saison 1972/1973.

Noch beeindruckender sind die Serien des FCB, in denen der Klub kein Bundesliga Spiel verloren hat. 28 Spiele und das mit Beginn der Saison 2013/2014. Während einer Saison teilt sich der FCB den Rekord mit Borussia Dortmund. Der BVB konnte 28 Spiele in der Saison 2011/2012 ungeschlagen bleiben.

Auch bei den Auswärtsspielen in einer Saison hält der FCB die Rekorde. Zweimal blieb der FCB in einer gesamten Saison auf fremden Platz ungeschlagen (1986/1987 und 2012/2013). Ungeschlagen bei Auswärtsspiele saisonübergreifend kommt Bayern auf beeindruckende 33 Spiele, 2012/2014).

Kommen wir zu den Toren – viele spannende Wetten auf Tore liefert Bet365.

Borussia Mönchengladbach hält den Rekord eines Sieges. 12:0 hieß es am 29.04.1978 gegen Borussia Dortmund.
Den höchster Auswärtssieg hält der Meidericher SV, der bei Tasmania Berlin mit 9-0 gewinnen konnte.

Die torreichsten Spiele mit einem Unentschieden waren Schalke gegen Bayern und Eintracht Frankfurt gegen VFB Stuttgart mit jeweils 5-5.

Viele Tore und ein Sieger mit einem Tor Differenz gab es zwischen Werder Bremen und Borussia Mönchengladbach mit 6:5 (1969) und bei Fortuna Düsseldorf gegen FC Bayern München ebenfalls mit 6:5 (1975) sowie beim Auswärtssieg des FCB beim VfL Bochum – 5:6 hieß es am 18. September 1976 (Bochum führte bereits mit 4:0).

Die meisten zweistelligen Siege
Borussia Mönchengladbach ist Rekordträger mit den meisten Siegen mit 10 oder mehr Toren (12:0 gegen Borussia Dortmund, 11:0 gegen Schalke, 10:0 gegen Borussia Neunkirchen und 10:0 gegen Eintracht Braunschweig).

Weitere Rekorde aus der Bundesliga bei Toren:

FC Bayern München konnte in 65 Spiele in Folge mindestens ein Tor erzielen!

Die meisten Tore in einer Saison gab es mit 1.097 in 306 Spielen in der Saison 1983/84.
Und bei dem Rekord der wenigsten Tore einer Spielzeit zählten die Statistiker 790 in 306 Spielen.

Bei den Spezial Wetten bei Tipico gibt es sogenannte Tages Specials und dazu zählen auch über/unter Anzahl Tore in allen Spielen. Hier die Rekordwerte:

Die meisten Tore an einem Spieltag fielen mit 53 am 32. Spieltag in der Saison 1983/84. Die geringste Anzahl an Tore wurde mit 11 Treffern am 26. Spieltag 1989/90 und auch am 20. Spieltag 1998/99 erzielt.

Die Deutschen Meister der Fußball Bundesliga – Rekorde Meisterschaften

FC Bayern München 27
Borussia Dortmund 5
Borussia Mönchengladbach 5
Werder Bremen 4
Hamburger SV 3
VfB Stuttgart 3
Kaiserslautern 2
1. FC Köln 2
Eintracht Braunschweig 1
TSV 1860 München 1
1. FC Nürnberg 1
VfL Wolfsburg 1