Quote Deutschland scheidet in Gruppenphase aus

Quote Deutschland scheidet in Gruppenphase ausDie Quote Deutschland scheidet in Gruppenphase aus hat sich nach der 0-1 Auftaktpleite gegen Mexiko nach unten entwickelt. Tipico Sportwetten zahlt 3.20-fach auf den Wetteinsatz dass Deutschland in der Gruppenphase ausscheidet und hier geht es zur Tipico Homepage. Neben der Gruppenphase stehen auch die Quoten zum Wettmarkt Deutschland scheidet aus im Achtelfinale 3.5-fach, Viertelfinale 6.0-fach oder Halbfinale 7.50-fach >> Tipico Sportwetten. Weitere Spezialwetten Zu Deutschland bei der WM 2018 finden Sie auch auf den online Wettanbieter Webseiten von Mybet, Bwin und Bet365.

Quote Deutschland scheidet in Gruppenphase aus

Die Quote Deutschland scheidet aus in der Gruppenphase war bei Fußball Experten und Sportwettern uninteressant, denn nicht wirklich jemand hat damit gerechnet, dass man diesen Wettmarkt in Betracht ziehen müsse. Denn das deutsche Team ist ja nicht nur amtierender Weltmeister sondern auch bei den Buchmachern auf Platz 2 bei dieser WM gesetzt… bis gestern jedenfalls war das so. Nach der 01- Niederlage gegen Mexiko im Auftaktspiel der DFB Auswahl jedoch hat sich das Bild verändert. Besonders schwer wirkt nicht die Niederlage sondern vielmehr das leidenschaftslose Spiel von Toni Kroos, Özil, Müller und Co sorgt bei den Fans und Experten für Kopfschütteln.

Fest steht, mit dieser Einstellung und Leistung der deutschen Spieler wird man gegen Schweden nicht gewinnen können. Das deutsche Team konnte die schwachen Leistungen in der Vorbereitungsphase nicht ablegen. Und Trainer Jogi Löw muss auch eingestehen, dass er offensichtlich nicht mehr so dicht an seinen Spielern dran ist, wie das aber für einen erfolgreichen Turnierverlauf wichtig wäre. Man darf auch fragen, warum Löw nicht nur in der Personalie Özil so stur geblieben ist.

Blicken wir auf das, was nun auf Deutschland zukommt. Die nächsten Spiele gegen Schweden am Samstag (Anstoß um 20.00 Uhr) und dann gegen Südkorea am 27.06.2018, Anstoß um 16.00 Uhr, müssen gewonnen werden. Es gibt dazu keine Alternative. Blicken wir auf die Statistiken gegen Schweden und Südkorea. Wir fangen an mit Schweden:

Zuletzt gab es gegen Schweden ein 5-3 Erfolg, dass bei der WM Qualifikation 2013, ein Jahr zuvor gab es das berühmte 4-4 nach 4-1 Führung der deutschen Nationalmannschaft. Und wie ist die Form der schwedischen Nationalmannschaft?

09/06/18 Schweden – Peru 0:0
02/06/18 Schweden – Dänemark 0:0
27/03/18 Rumänien – Schweden 1:0
24/03/18 Schweden – Chile 1:2
11/01/18 Schweden – Dänemark 1:0

Man kann nicht behaupten, Schweden ist eine Tormaschine – nur zwei Tore in den letzten fünf Spielen und dabei auch noch Niederlagen gegen Rumänien und Chile. Da hält Schweden mit den schwachen Leistungen der deutschen Nationalmannschaft locker mit.

Insofern kann es nur heißen: Deutschland gewinnt sein zweites Gruppenspiel gegen Schweden mit 1-0, 2-0 oder höher und überzeugt auch spielerisch, zum Beispiel mit Reus und Draxler in der Startelf und Özil auf der Bank.

Gegen Südkorea muss ebenfalls ein Sieg her. Das letzte direkte Duell gewann übrigens Südkorea mit 3-1! Das ist aber 15 Jahre her. Der Formspiegel von Südkorea?

11/06/18 Republik Korea – Senegal 0:2
07/06/18 Republik Korea – Bolivien 0:0
01/06/18 Republik Korea – Bosnien und Heezegownia 1:3
28/05/18 Republik Korea – Honduras 2:0
27/03/18 Polen – Republik Korea 3:2

Die Quote Deutschland scheidet aus in der Gruppenphase steht wie bereits weiter oben erwähnt aktuell bei 3.2-fach – und das beim online Wettanbieter Tipico Sportwetten. Viel Erfolg.

Quoten Deutschland WM 2018