Quote DFB Pokal Halbfinale

Die Quote zum DFB Pokal Halbfinale zwischen Bayern und Frankfurt und zwischen Saarbrücken und Leverkusen steht zum Zeitpunkt der Erstellung des Berichts noch nicht online und wird morgen im Laufe des Vormittags folgen. Analysen zu den beiden Spielen und Wett Tipps veröffentlichen wir wie gewohnt in der Woche vor dem Ereignis, also zwei drei Tage vor den Ansetzungen am 21. und 22.04.2020. Das Finale findet dann in Berlin – am 23.05.2020 statt.

DFB Pokal Sportwetten
Quoten Stand 08.03.2020 20.30 Uhr
Bayern - Frankfurt
Saarbrücken - Leverkusen
Bayern gewinnt DFB Pokal1.40
Leverkusen gewinnt DFB Pokal4.00
Frankfurt gewinnt DFB Pokal10.00
Saarbrücken gewinnt DFB Pokal17.00
Unibet Wettanbieter für online Wetten - unser Test setzt Unibet in die Spitzengruppe der online Buchmacher100% Wettbonus bis €100 Einzahlung bei Unibet

Ergebnisse DFB Pokal 2019/2020 Viertelfinale

Saarbrücken – Düsseldorf 8:7 (1:0 / 1:1 / 1:1) (n.E.)
Schalke – Bayern München 0:1
Leverkusen – Union Berlin 3:1
Frankfurt – Bremen 2:0

Ergebnisse DFB Pokal 2019/2020 Achtelfinale

Frankfurt – RB Leipzig 3:1
Kaiserslautern – Düsseldorf 2:5
Schalke 04 – Hertha BSC 3:2 (0:2 / 2:2) (n.V.)
Bremen – Borussia Dortmund 3:2
Leverkusen – Stuttgart 2:1
SC Verl – Union Berlin 0:1
Bayern München – Hoffenheim 4:3
Saarbrücken – Karlsruher SC 5:3 (0:0 / 0:0 / 0:0) (n.E.)

Ergebnisse DFB Pokal 2019/2020 2. Runde

MSV Duisburg – Hoffenheim 0:2
1. FC Saarbrücken – Köln 3:2
SC Freiburg – Union Berlin 1:3
Hamburger SV – VfB Stuttgart 1:2 (1:1 / 1:1) (n.V.)
Bochum – Bayern München 1:2
Darmstadt 98 – Karlsruher SC 0:1
Leverkusen – Paderborn 07 1:0
Arminia Bielefeld – Schalke 04 2:3
Kaiserslautern – Nürnberg 8:7 (1:1 / 2:2 / 2:2) (n.E.)
SC Verl – Holstein Kiel 9:8 (1:1 / 1:1 / 1:1) (n.E.)
VfL Wolfsburg – RB Leipzig 1:6
Werder Bremen – Heidenheim 4:1
Düsseldorf – Aue 2:1
Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach 2:1
Hertha BSC – Dynamo Dresden 8:7 (0:1 / 2:2 / 3:3) (n.E.)
St. Pauli – Eintracht Frankfurt 1:2

Ergebnisse DFB Pokal 1. Runde 2019/2020

Uerdingen – Borussia Dortmund 0:2
Sandhausen – Borussia Mönchengladbach 0:1
Ingolstadt 04 – Nürnberg 0:1
Kaiserslautern – Mainz 05 2:0
Alemannia Aachen – Leverkusen 1:4
TuS Dassendorf – Dynamo Dresden 0:3
FC Villingen – Fortuna Düsseldorf 1:3 (1:0 / 1:1) (n.V.)
SV Drochtersen / Assel – Schalke 04 0:5
Viktoria 89 Berlin – Arminia Bielefeld 0:1
SC Verl – FC Augsburg 2:1
Wacker Nordhausen – Erzgebirge Aue 1:4
1. FC Magdeburg – SC Freiburg 0:1 (0:0 / 0:0) (n.V.)
Würzburger Kickers – 1899 Hoffenheim 7:8 (0:1 / 2:2 / 3:3) (n.E.)
KSV Baunatal – VfL Bochum 2:3
SSV Ulm 1846 – 1. FC Heidenheim 0:2
Atlas Delmenhorst – Werder Bremen 1:6
Salmrohr : Holstein Kiel 0:6
Germania Halberstadt – 1. FC Union Berlin 0:6
SV Rödinghausen – Paderborn 07 5:7 (0:2 / 3:3 / 3:3) (n.E.)
SV Waldhof Mannheim – Eintracht Frankfurt 3:5
FC Oberneuland – SV Darmstadt 98 1:6
1. FC Saarbrücken – SSV Jahn Regensburg 3:2
VfB Lübeck – St. Pauli 6:7 (1:0 / 2:2 / 3:3) (n.E.)
VfB Eichstätt – Hertha BSC 1:5
VfL Osnabrück – RB Leipzig 2:3
Chemnitzer FC – Hamburger SV 7:8 (0:0 / 2:2 / 2:2) (n.E.)
MSV Duisburg – SpVgg Greuther Fürth 2:0
SV Wehen Wiesbaden – Köln 5:6 (0:2 / 2:2 / 3:3) (n.E.)
Hallescher FC – VfL Wolfsburg 3:5 (1:1 / 3:3) (n.V.)
Karlsruher SC – Hannover 96 2:0
FC Hansa Rostock – VfB Stuttgart 0:1
Energie Cottbus – Bayern München 1:3